Nachberichte: Stadt Maulbronn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Das Kloster Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Hauptbereich

dummy

Nachberichte

Autor: Frau Fegert
Artikel vom 07.10.2019

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 25. September 2019

Bewirtschaftung des Kommunalwaldes

In den vergangenen beiden Jahren ist durch anhaltende Trockenheit und hohe Temperaturen in der Sommerzeit im Wald eine größere Anzahl an Buchen im Stadtwald geschädigt worden und abgestorben. Diese Trockenschäden an den Bäumen erfordern im Rahmen der Verkehrssicherung eine Beseitigung der Bäume und trockenen Äste im Bereich von Straßen und Wegen. Darüber hinaus wurde über das Vorgehen bei beschädigten Bäumen im allgemeinen Waldbereich beraten. Nach Schätzungen des Kreisforstamtes sind ca. 3000 Festmeter Buchen von diesen Auswirkungen betroffen.

Bereits vor der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates wurden die Gremiumsmitglieder über die Situation im Rahmen eines Waldbegangs vor Ort informiert. Hierbei wurden auch die Möglichkeiten zur künftigen Waldbewirtschaftung erörtert.

Die aktuellen Schäden erfordern eine sofortige Beseitigung der Gefährdungen durch abgestorbene Bäume entlang der Straßen und Wege. Außerdem werden danach ca. 2/3 der abgestorbenen Buchen ebenfalls gefällt und dem Verkauf zugeführt. Die restlichen Bäume (ca. 1000 Festmeter) bleiben an gefahrlosen Stellen im Waldbereich als Totholz stehen. Diesem Vorschlag hat der Gemeinderat einstimmig zugestimmt.

Stellungnahme zu Bauanträgen

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung wurde für einen Bauantrag zum Neubau eines Einfamilienhauses im Seehausweg und für den Anbau eines Balkons in der Glaitstraße das Einvernehmen der Stadt Maulbronn erteilt.

Um- und Ausbau der Schule am Silahopp / Vergabe von Schreinerarbeiten

Nach erfolgter Ausschreibung wurde seitens des Gemeinderats der Auftrag für die Durchführung von Schreinerarbeiten an die Schreinerei Thomas Wagner aus Maulbronn erteilt.

Um- und Ausbau der Schule am Silahopp / Vergabe von Metallbauarbeiten

Nach erfolgter Ausschreibung wurde seitens des Gemeinderats der Auftrag für die Durchführung von Metallbauarbeiten an die Firma Mössinger Stahl-/Metallbau aus Pforzheim erteilt.