Nachberichte: Stadt Maulbronn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Das Kloster Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Hauptbereich

dummy

Nachberichte

Autor: Frau Fegert
Artikel vom 25.10.2018

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 10. Oktober 2018

Umgestaltung des Bereichs beim Eselsbrunnen / Stuttgarter Straße

Vor einigen Jahren musste im Rahmen der Verkehrssicherung durch die Stadt Maulbronn die Kastanie am Eselsbrunnen in der Stuttgarter Straße entfernt werden.

Danach wurde die Enzkreis-Stele (Geschenk des Enzkreises zum Stadtjubiläum) als Ersatz des Baumes dort aufgestellt. Zwischenzeitlich ist der Wunsch aus der Bevölkerung hinsichtlich eines Solitärbaumes über den Geschichts- und Heimatverein an den Gemeinderat herangetragen worden.

Der Gemeinderat hat beschlossen die Enzkreis-Stele am bisherigen Standort abzubauen. Diese soll an einem geeigneten Platz wieder aufgebaut werden, der noch vom Gemeinderat festgelegt werden muss. Nach dem Abbau wird an dieser Stelle, noch im laufenden Jahr, wieder ein Baum durch die Stadt Maulbronn gepflanzt werden.