Freizeit & Tourismus aktuell: Stadt Maulbronn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Das Kloster Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Hauptbereich

Freizeit & Tourismus aktuell

Autor: Frau Hellwig
Artikel vom 26.11.2019

„Komm ich erzähl dir eine Geschichte…“

Alles hat eine Geschichte- jeder Ort, jede Kultur, jeder hat eine Geschichte, jeder Baum, jeder Mensch, jedes Land- auch unsere Märchenerzählstunden auf dem Maulbronner Weihnachtsmarkt!

„Es war einmal…“ so beginnt es im Märchen und so war es einmal vor mehr als 20 Jahren, da begann mit Elli Mayer die Tradition des Märchenerzählens auf dem Weihnachtsmarkt. Und das war eine wunder(bare)Tat. So wie zu den größten Handlungen im Märchen die Wundertaten gehören Bezauberungen, übernatürliche Leistungen, Heldentaten, Kraftproben und Lösungen schwieriger Aufgaben. Kein Märchen ist doch ohne ein wunderbares Ereignis. Alles was man sich nur denken und wünschen kann, ist möglich.

„Es war einmal und wird auch wieder sein…“

Ab diesem Jahr will Elli Mayer jedoch selbst den Märchen und Geschichten lauschen, als Gast kommen, sich nach über 20 Jahren Märchenerzählstunden auf dem Weihnachtsmarkt wohlverdient zurücklehnen. Ab diesem Jahr darf sie sich selbst von den Erzählerinnen und Erzählern mitnehmen lassen auf die Reise nach nah und fern, in eine längst vergangene Zeit, in der sonderbare Dinge geschehen, in der Ungeheuer existieren, Hexen, Feen und Zauberer und auch sprechende Tiere, in eine Welt voller Wunder, in der aus einem Schweinehirt ein König wird, in der man ungeahnte Schätze ausgräbt und Rentnertiere noch eine Band gründen. Und wenn das Reisen anfängt, dann beginnt das Abenteuer- magisches Abenteuer mit glücklichem Ausgang.

Märchen und Geschichten aus aller Welt gibt es am Samstag, den 07.12.2019 um 15.30 Uhr und 18.00 Uhr sowie am Sonntag, 08.12.2019 um 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr im Klosterhof 20/2. Eine Erzählstunde dauert ca. 1 Stunde, wobei in der ersten Hälfte Märchen und Geschichten erzählt werden, die für jüngere Kinder mit einer kürzeren Aufmerksamkeitsspanne geeignet sind. Im zweiten Teil werden Geschichten für ältere Kinder (ab Grunschulalter, die schon etwas länger zuhören können) und Erwachsene erzählt. Märchenerzähler/innen in diesem Jahr sind am Samstag Frau Otto und Frau Dworschak, am Sonntag Frau Otto, Frau Faaß und Herrn Boegle. Ein musikalisches Zwischenspiel von Frau Köhler an der Veeh-Harfe gibt es in der letzten Erzählstunde am Sonntag. Herr Hermsen bereichert das Programm an beiden Tagen mit Liedern an der Gitarre zum Mitsingen.

Geschichten sind überall und auch unter uns! Sie verleihen uns Identität und verwurzeln uns in unserer Kultur. Sie sind Türen zur Sprache, zur Phantasie, zu gutem Zusammenleben und guter Gemeinschaft. „Geschichten halten die Welt zusammen.“

In diesem Sinne: Herzliche Einladung zum Lauschen und Genießen !