Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Das Kloster Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Märkte, Messen und Feste

Feiern mit Tradition und Charakter

In Maulbronn lässt es sich gut leben - nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Märkte und Feste, die ganzjährig dazu einladen, den Klosterhof als Ortsmitte bewusst und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Ostereiermarkt, Weinmesse und Lebendiges Kunsthandwerk sowie das zweijährig stattfindende Klosterfest mit mittelalterlichem Charme setzen saisonale Akzente wie auch der Kräuter- und Erntemarkt im September oder der Maulbronner Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende. An diesen Wochenenden strömen Tausende von Besuchern in den Klosterhof und genießen das hochwertige Angebot an außergewöhnlichem Handwerk, kulinarischen Köstlichkeiten und vielfältigen Darbietungen. Der Klosterstadt-Express fährt an den meisten Festwochenenden stündlich in die Ortsmitte. Unsere Fotoalben vermitteln einen lebendigen Eindruck der Festwochenenden. 

Kräuter- und Erntemarkt - © Fotomomente Volker Henkel
Kräuter- und Erntemarkt - © Fotomomente Volker Henkel
Weihnachtsmarkt im Klosterhof
Weihnachtsmarkt im Klosterhof

Maulbronner Klosterfest und Klosterfestival

Klosterfestival am Freitag 23. Juni 2017 -  Rock, Pop und Folk

Zum zweiten Mal wird das Maulbronner Klosterfest bereits am Freitagabend eröffnet, in diesem Jahr erstmals mit dem Klosterfestival. Auf drei Bühnen im Klosterhof werden Garden of Delight, die Seán Treacy Band und Rapalje dem Maulbronner Publikum einheizen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Maulbronner Klosterfest am 24. und 25. Juni 2017

Ein besonderer, wenn nicht der Höhepunkt im Maulbronner Kulturleben ist das beliebte und bekannte Klosterfest am 24. & 25. Juni im Klosterhof. Es beginnt am Samstagnachmittag um 14.15 Uhr mit einem historischen Festeinzug. Bereits hier kann man sich ein Bild von der Buntheit der Darbietungen, die im Klosterhof stattfinden, machen. Anschließend wird das Fest mit der offiziellen Begrüßung auf der Bühne im Klosterhof eröffnet.

Die einmalige Atmosphäre im Unesco-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn sowie die historische Gestaltung des Stadtfestes sorgen für ein einmaliges Flair, wie es wohl auf keinem anderen Fest anzutreffen ist. Zahlreiche örtliche Vereine und Gruppen werden sich wieder mächtig ins Zeug legen, um den Zehntausenden von Gästen einen angenehmen Aufenthalt in Maulbronn zu ermöglichen. Ob Maultaschen oder Ritterwurst, ob Bier, Wasser oder Wein – hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

Am Samstag wird um 19.00 Uhr die Sibin-Band und ab 21.00 Uhr der Schwobe-Folk-Rock der Band Wendrsonn für Stimmung sorgen. Am Sonntag um 19.00 Uhr wird das Duo WoodVibe dem Publikum einheizen.

Zahlreiche mittelalterliche Händler und Handwerker bieten ihre Waren an und  sorgen mit ihren Vorführungen für zusätzliche Unterhaltung. Schmied, Lichtermacher, Töpfer, Schuhmacher, Seiler, Holz- und Lederwaren, Hemdenmacher, Seifensieder, Kräuter, Korbflechter, Schiefermetz, Scherenschleifer, Schmuck und mehr!

Mittelalterliche Musiker, Tänzer, Gaukler, Narren, Fechter und sonstiges Gesinde unterhalten an verschiedenen Plätzen die  Gäste.  Für Kinder gibt es am Samstag und Sonntag spezielle Angebote.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kräuter- und Erntemarkt

Kräuter- und Erntemarkt im Klosterhof
09. und 10. September 2017

Der September läutet den Herbst ein – die Zeit nach der Ernte, in der früher für die Wintervorräte gesorgt wurde: eine arbeitsintensive und zugleich gesellige Zeit mit vielen Festen. Besucher sind eingeladen, sich nach alter Tradition mit den Früchten und Schätzen der Gärten, Weinberge und Felder, besonders aus der klösterlichen Kulturlandschaft rund um das UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn, zu bevorraten. Kaffee und Kuchen werden ebenso angeboten wie kulinarische Genüsse rund um das Thema. 

Weitere Informationen

Kräuter und Erntemarkt
Kräuter und Erntemarkt
© Fotomomente Volker Henkel

Weihnachtsmarkt im Klosterhof

Stimmungsvoller Markt für die ganze Familie

Wenn der herrliche Duft von Plätzchen und Glühwein über den Klosterhof zieht ist wieder Weihnachtsmarkt in Maulbronn. Am Samstag, 9. Dezember 2017 von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember 2017 von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr stehen rund 120 festlich geschmückte Stände vor der herrlichen Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn. Jahr für Jahr erleben tausende Besucher die ganz besondere Atmosphäre und das niveauvolle Rahmenprogramm des Maulbronner Weihnachtsmarktes.

Ostereiermarkt im Klosterhof

Der Ostereiermarkt ist jedes Jahr eine Plattform für mehr als 50 internationale Künstlerinnen und Künstler , die Kunstwerke rund ums Ei ausstellen. Der nächste Ostereiermarkt findet am 24. und 25.02.2018 statt.
Samstag: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Sonntag 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie hier

Lebendiges Kunsthandwerk

Jedes Jahr an Ostern bieten professionelle Künstlerinnen und Künstler ihre selbst gefertigten Produkte zum Verkauf an. Kulinarische Köstlichkeiten runden das Angebot ab. Der nächste Markt findet vom 31.03. bis 02.04.2018 statt.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

 

Wein Sommer im Klosterhof


Das historische Ambiente des Klosterhofs bietet die besten Voraussetzungen für ein stimmungsvolles Weinfest. Hier können Sie die köstlichen Weine der Winzer und Genossenschaften aus der Region in Kombination mit der Vielfalt der Maulbronner Gastronomie kennenlernen. Für die perfekte Stimmung sorgen Live-Bands mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm. Das Ganze bei freiem Eintritt!!

Der nächste Weinsommer findet im August 2018 statt.

Veranstalter: Weinkultur Westlicher Stromberg

Weitere Informationen finden Sie hier