Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Das Kloster Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
dummy

Aktuelles

Autor: Frau Fegert
Artikel vom 16.03.2017

Auf die Freundschaft! – Treffen der Partnerschaftskomitees in Valdahon

Auf die Freundschaft! – Treffen der Partnerschaftskomitees in Valdahon

Am letzten Wochenende reisten das Maulbronner Partnerschaftskomitee und Mitglieder des TSV Maulbronn zum jährlichen Treffen, das dieses Mal in Valdahon stattfand. Es war ein warmer Empfang, der der Maulbronner Delegation bereitet wurde – und dies lag nicht nur an dem schönen frühlingshaften Wetter.

Die Partnerschaftskomitees beider Städte tagten am Samstagnachmittag. Man war sich einig: Die enge Zusammenarbeit von Valdahon und Maulbronn solle auch weiterhin vorangetrieben werden. In diesem Jahr der 30-jährigen Freundschaft wird es noch weitere Austausche geben: Zuerst kommen Valdahoner Schüler zum Austausch für eine Woche nach Maulbronn. Eine Tanzgruppe aus Valdahon wird auf dem Klosterfest präsent sein. Im Oktober findet der zweite offizielle Besuch im Jubiläumsjahr der Valdahoner Delegation in Maulbronn statt. Für das nächste Jahr wurde ein gemeinsamer Ausflug nach Brüssel angesprochen. Es geht also innig weiter.

Ebenfalls Samstagnachmittag spielten die Fußballvereine von Valdahon und Maulbronn. Gute Laune und Fairplay zeichneten die Stimmung aus.

Ab 19 Uhr war zu Abendessen und Tanz geladen. Viele Valdahoner Bürger folgten der Einladung, mit Ihren deutschen Gästen zu feiern. Es wurde angeregt geredet, viel gelacht und getanzt. Der Maulbronner Bürgermeister, Andreas Felchle, überreichte seinem Amtskollegen, Gérard Limat, ein Foto des Maulbronner Klosters „aus der Linse“ der Fotografin Uta Süße-Krause. Ein Zeichen des Dankes und der engen Verbundenheit.

Am Sonntag früh fand für alle – die sich von der ausgiebigen Feier des Vorabends erholt hatten – ein ökumenischer Gottesdienst statt oder je nach Vorliebe ein Spaziergang durch die schöne Natur, die den Fluß Doubs umgibt. Nach einem Mittagsbuffet, bei dem die Maulbronner noch einmal die französische Kochkunst genießen konnten, war es Zeit „Au revoir“ zu sagen.

Noch einmal recht herzlichen Dank an unserer Valdahoner Freunde und an alle, die diese Städtepartnerschaft zu einem einmaligen Erlebnis machen.

 

Das Wochenende in Bildern:

 

Stadtverwaltung Maulbronn

Klosterhof 31
75433 Maulbronn
07043 103-0
07043 103-45
E-Mail schreiben