Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Das Kloster Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
dummy

Aktuelles

Autor: Frau Hellwig
Artikel vom 25.07.2018

Der kleine Hui Buh - Verspukt und zugehext!

Bild Hui Buh
Oriol San Julián ©+® Sony Music Entertainment Germany GmbH

Mittwoch, 24. Oktober um 16.00 Uhr
Stadthalle Maulbronn

Nach Motiven von Eberhard Alexander-Burgh
Theater für Kinder ab 4 Jahren

Spuken, schrecken, Grusel wecken – das ist „Der kleine Hui Buh“.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – das gilt auch für den kleinen Hui Buh. Als Ritter wurde er verflucht und muss sich nun als Gespenst in Ausbildung seine Spuklizenz erarbeiten. Er träumt davon, eines Tages auf Schloss Burgeck das einzige behördlich zugelassene Gespenst zu sein – doch so weit ist es noch nicht. Erst warten in der Geheimzentrale für Gespenster, Hexen und andere magische Wesen, die sich auf dem Dachboden der Schloss-Grundschule in Burgeck befindet, noch viele Aufgaben und Herausforderungen auf ihn. Unterrichtet wird er von der Fledermaus Frederik, einem überaus weisen Hexen- und Gespenster-Lehrmeister. Dieser hat mit seinen neuen Schülern, Hui Buh und dem kleinen Hexenmädchen Hedda Hex, alle Hände voll zu tun. Denn seiner Auffassung nach nehmen die zwei ihre Spuk- und Hex-Ausbildung nicht immer ernst genug. Doch auch, wenn sie noch viel zu lernen haben – die beiden Freunde haben das Herz am rechten Fleck und helfen, wo immer sie können.
Tollpatschig, frech, verspukt und zugehext: Der kleine Hui Buh und seine Freundin Hedda Hex sind die Stars des neuen Bühnenabenteuers. Und weil jeder mal klein anfängt, erzählt die Geschichte für Kinder ab 4 Jahren von ihrer Zeit als Spukanfänger und Nachwuchshexe und den damit verbundenen kleinen und großen Spuk-Katastrophen ...

Eine Veranstaltung des Förderverein Maulbronner Kultur e.V.
Es gastiert das Theater auf Tour Frankfurt

Karten: € 10,- / 8,- / 5,- (Kat. I, II, III)
Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte erhalten 2 € Rabatt.  Gruppen ab 20 Personen bekommen auf den Gesamtpreis 20% erlassen.

Karten gibt es im Rathaus Maulbronn, Tel. 07043/103-11, online beim Reservix Ticketportal und bei allen Reservix Vorverkaufsstellen

Mit der Online-Bestellung von Eintrittskarten beauftragt der Kunde „Reservix“ mit der Abwicklung des Ticketverkaufs einschließlich Versand und Bezahlvorgang. Es fallen zusätzliche Gebühren an.

Urheberrechtshinweis: Der kleine HUI BUH, nach Motiven von Eberhard-Alexander Burgh,
basierend auf den Geschichten „Die Halloween-Party“ und „Die wilde Koboldjagd“ (Buch: Ulrike Rogler und Simone Veenstra / Redaktion: Hilla Fitzen / Bühnenbearbeitung: Marco Böß)
©&® SONY MUSIC ENTERTAINMENT Germany GmbH

Stadtverwaltung Maulbronn

Klosterhof 31
75433 Maulbronn
07043 103-0
07043 103-45
E-Mail schreiben