Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Das Kloster Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Freizeit & Tourismus aktuell

Autor: Frau Fegert
Artikel vom 22.05.2018

Ausstellung im Rathausfoyer

Sandra Berger rockt die Wände des Maulbronner Rathauses

Jung, modern und ausdrucksstark sind die Malereien der jungen in St. Leon Rot lebenden Künstlerin. Sandra Berger, Mode- und Verpackungsdesignerin von Beruf, fühlt auf den Zahn der Zeit. Ihre Porträts zeigen keine reellen Personen. Sie entspringen ihrer Fantasie und sind doch so echt und zeitgemäß. Eine besondere Dynamik bekommen die Bilder durch Street Art Elemente, die die Künstlerin gekonnt einfließen lässt. So wird hier und da eine Kontur mit einem Permanentmarker hervorgehoben, den Farben Sand beigemischt oder Farbe bewusst verlaufen gelassen. Bei den Posen und Ausdrücken ihrer „Models“ spürt man den Einfluss der Mode.

Aber auch die Verpackungswelt hat einen Weg in die Kunst von Sandra Berger gewonnen. Ihre Wellpappkunst ist Präzision und Gefühl für Formen. Nashörner, Einhörner oder ein Äffchen, aus Wellpappe gesägt und mehrschichtig in 3D in neue Welten verpflanzt.

Sandra Berger kommt gerne nach Maulbronn, liebt die Energie der alten Gemäuer. Wir freuen uns, Ihnen die Werke von Frau Berger vorstellen und Sie an der Energie ihrer Werke teilhaben lassen zu können. So zeigen wir in Maulbronn 17 Portraits, die die Künstlerin auf Leinwand gebracht hat.

Die Ausstellung im Foyer des Rathauses ist bis Mitte Juli 2018 zu sehen. Weitere Infos zur Künstlerin finden Sie unter www.sandra-berger-art.de.