Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Maulbronn
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Maulbronn
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Maulbronn: Stadt Maulbronn

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Das Kloster Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Kultur- und Klosterstadt Maulbronn

seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Hauptbereich

Maulbronn

Histoire de la ville de Maulbronn

L’histoire de Maulbronn en tant que municipalité ne commence qu’en 1838, où une nouvelle commune est fondée par un traité entérinant sa souveraineté et l’autorisant à lever l’impôt. De nouvelles maisons apparurent, le nombre d’habitants augmenta et de bonnes auberges invitèrent les visiteurs à y passer plus de temps. L’identité de la commune de Maulbronn, se développant de plus en plus, fut clairement reconnue lors de la fondation officielle de la ville en 1886. Le siège administratif local (Kameralamt), instance responsable de la gestion de l’ancien patrimoine du monastère, resta à Maulbronn même après la fondation de la ville et fit de ce lieu un centre administratif important  dans de nombreux domaines. L’agriculture, la viticulture, le commerce et l’artisanat marquèrent la vie économique et culturelle des citoyens de Maulbronn.  Jusqu’au nouveau découpage administratif du district en 1938, Maulbronn resta en outre le siège du grand bailli (Oberamt) dont la résidence officielle était le Pavillon de Chasse dans la cour du monastère.

Au moment de la fondation de la ville (en 1886), Maulbronn comptait 1170 habitants. Dans les premières décennies du XXème siècle, sa population ne s’accrut que lentement et ne comptait pas plus de 1615 habitants en 1939. C’est seulement à partir de l’arrivée des Allemands expulsés d’Europe de l’Est dans les années d’après-guerre, du rattachement de Schmie et du regroupement de la commune de Zaisersweiher avec Maulbronn au sein d’un établissement public de coopération intercommunale que le nombre d’habitants a presque quadruplé par rapport à son niveau d’avant-guerre pour s’élever aujourd’hui à environ 6500 habitants.

Maulbronn a connu, au cours de ses 180 ans d’histoire en tant que commune et ville, une évolution structurelle importante. Autrefois commune principalement agricole, elle est devenue ville d’industrie et de tourisme. Des entreprises techniques de renom dans des branches d’activités très diverses, comme par exemple les sociétés spécialisées dans la pierre naturelle, une fonderie d’aluminium,  une fabrique d’outils et de machines ainsi que des entreprises d’équipement électrique et automobile confèrent au Maulbronn d’aujourd’hui le caractère d’une petite ville à la vie économique très dynamique.

Environ 2 000 emplois locaux garantissent à la population des possibilités de travail et de revenus. Maulbronn doit sa réputation sur le plan scolaire avant tout au Séminaire Evangélique, un établissement d’enseignement secondaire avec internat où sont dispensées les « humanités » classiques. Mais les efforts constants de la ville pour améliorer les locaux scolaires dont elle dispose y contribuent aussi largement. Ainsi, en octobre 1964, une école primaire a été construite et agrandie en 1981 et en 2000. Sous son nom actuel « Schule am Silahopp », elle compte en tant qu’établissement du premier et du second degré orientant sur la vie active bien plus de 400 élèves. Quant au « Progymnasium » de Maulbronn et ses 360 élèves, il bénéficie avec le bâtiment principal construit en 1890 dans la Stuttgarter Straße et les nouveaux bâtiments des années 1975 et 1994 de locaux très satisfaisants.

Le petit centre-ville est doté de nombreux atouts : des complexes sportifs et des gymnases spacieux, la salle des fêtes municipale située dans le grenier d’abondance du monastère, des résidences pour les personnes âgées et le club du troisième âge « Begegnungsstätte Postscheuer », d’autres services collectifs comme la clinique pour enfants très connue « Kinderzentrum Maulbronn » spécialisée dans la neurologie infantile et la pédiatrie sociale, offrant un service de consultations externes et de formation continue très important, ainsi que la maison médicalisée « Haus Tabor » ouverte au début de l’année 2002. Maulbronn, avec son complexe monastique très fréquenté, exerce une grande attraction. En moyenne 235 000 touristes allemands et étrangers viennent chaque année à Maulbronn pour visiter le monastère.

L’étang artificiel « Tiefer See »

L’étang artificiel « Tiefer See » invite à la baignade et aux promenades en barque. A la lisière des bois et de jolis paysages champêtres, il attire aussi les randonneurs et les cyclistes.