Stadt Maulbronn (Druckversion)

Freundschaft in West und Ost - gelebte Wiedervereinigung

Lange vor dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung der Deutschen knüpften im Rahmen kirchlichen Engagements Maulbronner Bürger Kontakte zu den Menschen im thüringischen Altkirchen (Kreis Schmölln) und zu den kleinen Ortschaften Heukewalde und Jonaswalde. Die gewachsenen Verbindungen waren nicht nur die "neue Aufbauhilfe", in den ersten schweren Jahren nach der Wiedervereinigung entstanden neue Freundschaften und Verbindungen zwischen Maulbronn und Altkirchen im Speziellen. Austauschbegegnungen der Gemeinderäte und Vereinsaktivitäten prägen diese "inoffizielle" Partnerschaft ebenso wie kirchliche Verbindungen und gegenseitige Bereicherung der geselligen Ereignisse. Fast schon traditionell sind die ostdeutschen Freunde beim Maulbronner Klosterfest mit ihrem berühmten und begehrten Mutzbraten mit von der Partie.

http://www.maulbronn.de/index.php?id=62