Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Das Kloster Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Amtliche Bekanntmachungen

Haushaltssatzung des Zweckverbandes Gemeinschaftsschule Illingen-Maulbronn für das Haushaltsjahr 2018

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Maulbronn - Stadtbauamt

Aufstellung des Bebauungsplans
Hechtsee-Seniorenbungalows

Der Gemeinderat der Stadt Maulbronn hat gem. § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, einen Bebauungsplan aufzustellen für folgendes Gebiet:

Westlich der Straße Hechtsee und nördlich sowie südlich der Salzach bis zur Frankfurter Straße

Der Räumliche Geltungsbereich ergibt sich aus dem Lageplan zum Bebauungsplan und ist im nachstehenden Kartenausschnitt unverbindlich dargestellt.   

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes werden folgende Ziele verfolgt:

Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bau von Seniorenbungalows sowie von Wohngebäuden im nördlichen Teil des Plangebiets

Der Beschluss des Gemeinderates wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch bekannt gemacht.

Stadtbauamt

Maulbronn, 22.11.2018

Bebauungsplan Hechtsee

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Maulbronn - Stadtbauamt

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs
Hechtsee-Seniorenbungalows

Der Gemeinderat der Stadt Maulbronn hat am 14.11.2018 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans

Hechtsee-Seniorenbungalows

und den Entwurf der zusammen mit ihm aufgestellten Örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diese(n) nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen

Die Aufstellung erfolgt im Beschleunigten Verfahren nach § 13a und 13b BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung.

Die Grenze des Bebauungsplans ist im nachfolgenden Übersichtsplan nachrichtlich wiedergegeben. Maßgebend für den Geltungsbereich ist alleine die zeichnerische Festsetzung im Bebauungsplan.

Der Planbereich erstreckt sich auf das Gebiet

Westlich der Straße Hechtsee und nördlich sowie südlich der Salzach bis zur Frankfurter Straße

Der Entwurf des Bebauungsplanes wird mit Begründung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch auf die Dauer eines Monats auf dem Rathaus Maulbronn, Klosterhof 31, Zimmer Nr. 7 während der üblichen Öffnungszeiten öffentlich ausgelegt.

Öffnungszeiten:    
Mo., Di. , Do., Fr.   8.00 - 12.00 Uhr
Mi.   9.00 - 13.00 Uhr   und     14.00 -   18.00 Uhr

Die Offenlage beginnt am 03.12.2018 und endet mit Ablauf des 08.01.2019

Während der Auslegungsfrist können bei der Stadtverwaltung Maulbronn  Stellungnahmen zu der Planung abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht vorgebrachte Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Ferner wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 VwGO unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, oder hätten geltend gemacht werden können.

 

Stadtbauamt

Maulbronn, 22.11.2018

Bebauungsplan Hechtsee

Satzung über die Erhebung von Gebühren im Bestattungswesen (Bestattungsgebührensatzung)

Öffentliche Bekanntmachung über die Feststellung der Jahresrechnung 2017 des Abwasserverbandes Oberes Mettertal - Feststellungsbeschluss

Gemäß § 18 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit in Verbindung mit § 95 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg vom 03. Oktober 1993 in der jeweils gültigen Fassung hat die Verbandsversammlung des Abwasserverbandes Oberes Mettertal am 09. Oktober 2018 die Jahresrechnung 2017 des Abwasserverbandes mit den nachstehenden Ergebnissen festgestellt:

Jahresrechnung des Abwasserverbandes
Oberes Mettertal 2017

  • den Verwaltungshaushalt in Einnahmen und Ausgaben auf einheitlich    533.545,87 €
  • den Vermögenshaushalt in Einnahmen und Ausgaben auf einheitlich      101.885,00 €
  • den Gesamthaushalt in Einnahmen und Ausgaben auf einheitlich            653.430,87 €
  • das Sachbuch für haushaltsneutrale Vorgänge in Einnahmen und
    Ausgaben auf einheitlich                                                                                   124.616,22 €

Der Rechenschaftsbericht für den Zweckverbandshaushalt wurde von der Verbandsversammlung zur Kenntnis genommen und diskutiert.

Die Jahresrechnung 2017 wird der Rechtsaufsichtsbehörde und der Gemeindeprüfungsanstalt angezeigt.

Der Feststellungsbeschluss mit der entsprechenden Aufgliederung wird hiermit öffentlich bekanntgegeben.

 

Illingen, den 9. Oktober 2018

gez. Andreas Felchle
Verbandsvorsitzender

Öffentliche Bekanntmachung über die Feststellung der Jahresrechnung 2016 des Abwasserverbandes Oberes Mettertal - Feststellungsbeschluss

Gemäß § 18 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit in Verbindung mit § 95 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg vom 03. Oktober 1993 in der jeweils gültigen Fassung hat die Verbandsversammlung des Abwasserverbandes Oberes Mettertal am 09. Oktober 2018 die Jahresrechnung 2016 des Abwasserverbandes mit den nachstehenden Ergebnissen festgestellt:

Jahresrechnung des Abwasserverbandes
Oberes Mettertal 2016

  • den Verwaltungshaushalt in Einnahmen und Ausgaben auf einheitlich    574.947,15 €
  • den Vermögenshaushalt in Einnahmen und Ausgaben auf einheitlich     108.208,14 €
  • den Gesamthaushalt in Einnahmen und Ausgaben auf einheitlich           683.155,29 €
  • das Sachbuch für haushaltsneutrale Vorgänge in Einnahmen und
    Ausgaben auf einheitlich                                                                          48.563,99 €

Der Rechenschaftsbericht für den Zweckverbandshaushalt wurde von der Verbandsversammlung zur Kenntnis genommen und diskutiert.

Die Jahresrechnung 2016 wird der Rechtsaufsichtsbehörde und der Gemeindeprüfungsanstalt angezeigt.

Der Feststellungsbeschluss mit der entsprechenden Aufgliederung wird hiermit öffentlich bekanntgegeben.

 

Illingen, den 9. Oktober 2018

gez. Andreas Felchle
Verbandsvorsitzender

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Maulbronn - Stadtbauamt

Inkrafttreten des Lärmaktionsplanes

 

Der Gemeinderat der Stadt Maulbronn hat am  25.07.2018  in öffentlicher Sitzung den oben genannten Lärmaktionsplan beschlossen.

Der Lärmaktionsplan tritt  mit dieser Bekanntmachung in Kraft.

Jedermann kann den Lärmaktionsplan und seine Begründung während der Dienststunden bei der Stadtverwaltung Maulbronn im Rathaus, Klosterhof 31, Zimmer Nr. 7 beim Stadtbauamt einsehen und über seinen Inhalt Auskunft verlangen.

Weiterhin ist der Lärmaktionsplan auf der Homepage der Stadt Maulbronn unter der Rubrik „örtliche Planungen“ eingestellt.

 

Stadtbauamt

Maulbronn, 02.08.2018