Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Das Kloster Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Jahresprogramm 2018

„Frühling“ Lesung mit Eva Hesse

Samstag, 12. Mai 2018, 19.00 Uhr
Kunstsammlung Heinrich


Im Wonnemonat Mai wird die Hesse-Enkelin Texte ihres Großvaters wählen, die Gedichte und Erzählungen mit dem Thema „Frühling“ beinhalten. Mit einem bunten Blumenstrauß aus Erleben im Garten, Gedichten und Beobachtungen in der erwachenden Natur möchte sie die Zuhörer auf den baldigen Sommer einstimmen.
Eintritt frei!

„Der Fußmord und andere Liebesdramen“

Theater mit Hand und Fuß - Anne Klinge

Samstag, 16. Juni 2018, 19.00 Uhr
Stadthalle Maulbronn


Anne Klinges Füße spielen sich um die ganze Welt. Nach vielen Jahren ist dieses Fußtheater immer noch und immer mehr ein Abend der großen Figurentheaterkunst und äußerst vergnüglich obendrein. „Der Fußmord“, eine Geschichte, welche schon über 40 Millionen Mal auf Youtube geklickt wurde, seit sie bei Britains Got Talent für Aufsehen und Bewunderung sorgte, ist eine Lovestory der besonderen Art. Doch auch die anderen Geschichten sind ein einzigartiges Erlebnis: Ein kauziger Fischer, dessen Nixe nicht in die Bratpfanne passt oder der übliche Hausfrauenalltag – mit den unterschiedlichsten, einfallsreichen Geschichten bringen die Theaterkünstler das Publikum in ihrem 90-minütigen Stück zum Lachen und zum Staunen. Am Ende hat man jede der schrulligen Figuren ins Herz geschlossen und plötzlich fällt einem wieder ein: das waren „nur“ Füße, Beine, Arme, Hände – die Füße von Anne Klinge.

Karten im VVK 12 € und an der Abendkasse 14 €
Karten gibt es ab 16.04. im Rathaus Maulbronn, Tel. 07043/103-11

FMK- Kulturfahrt ins Stauferland

Sonntag, 8. Juli 2018

Die diesjährige Kulturfahrt wird die Kunst- und Kulturinteressenten ins Stauferland führen. Um 8.30 Uhr geht es von Maulbronn aus mit dem Bus nach Schwäbisch Gmünd, wo wir einen Stadtrundgang vorgesehen haben. Anschließend fahren wir weiter zum Berg Hohenstaufen bei Göppingen. Auf dem Berg mit der herrlichen Aussicht lag einst die Stammburg der Staufer.

Nach der Einkehr zum Mittagessen wandern wir gestärkt zur Burg Wäscherschloss. Wer nicht laufen kann oder möchte, wird mit dem Bus dorthin gebracht. Das Wäscherschloss wurde zwischen 1220 und 1250 erbaut. Hier saßen im 11. Jahrhundert die Herren von Büren, die sich später Staufer nannten. Bei einer Führung werden wir mehr Einzelheiten erfahren.

Anschließend fahren wir weiter nach Lorch, um dort die Klosteranlage mit einer Führung zu besichtigen. Das Kloster ist eine ehemalige Benediktinerabtei und war das Hauskloster der Staufer. Trotz der Zerstörungen, die der Bauernkrieg hinterlassen hat, beeindruckt das malerische Kloster mit seiner wunderschönen romanischen Kirche noch heute. Um ca. 19.00 Uhr werden wir zurück in Maulbronn sein.

Der Teilnehmer-Beitrag für die Fahrt mit dem Reisebus und jeweils den Eintritt ins Kloster Lorch und ins Wäscherschloss beträgt 35 €.
Anmeldung bis 20.06. auf dem Rathaus Maulbronn (Infozentrale) unter Bezahlung des Teilnehmer-Beitrags.
Eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen ist erforderlich. 

„HÄMMERLE - PRIVAT“ - Das Tagebuch des Herrn Hämmerle - Geheime Aufzeichnungen

Freitag, 28. September 2018, 20.00 Uhr
Stadthalle Maulbronn

Bernd Kohlhepp - Er spielt alle Rollen in Schillers DIE RÄUBER und ist der Old Shatterhand im fulminanten WINNETOU IV-Spektakel mit Uli Boettcher. Er reist nach Nashville, nimmt dort eine Platte auf oder swingt mit der SWR BIG-Band. Und immer wieder verkörpert er auch den sagenhaften Herr Hämmerle, sei es gemeinsam mit Herrn Leibssle oder Solo als schwäbischster aller Presley-Interpreten in ELVIS- DER KING KEHRT ZURÜCK.

So auch diesmal. Und nun ist es an der Zeit geheime Schubladen zu öffnen, und die mysteriösen Archive des Herrn Hämmerle zu lüften. In „Hämmerle - Privat“ erleben Sie hautnah, was es bedeutet, mit Herrn Hämmerle auf Du und Du zu sein.

Kohlhepp liest, spielt und singt aus Hämmerles ROCK AND ROLL TAGEBUCH, aus seinen GEHEIMEN AUFZEICHNUNGEN sowie DER SCHWÄBISCHEN WELTGESCHICHTE. Und all das dokumentiert logisch und nachvollziehbar, wie dieser Mann zu dem wurde, was er ist.

Der Mannheimer Morgen meint: „Harter Stoff für die Lachmuskeln...“

Die Böblinger Kreiszeitung schreibt
„Wenn es diesen Hämmerle nicht gäbe, müsste man ihn erfinden...“

Karten im VVK € 25,50 / 23,20 / 21,00 (Kat. I, II, III)
und an der Abendkasse € 26,70 / 24,70 / 22,70 (Kat. I, II, III)

Karten gibt es beim Kulturhaus Osterfeld, Tel. 07231/318215
Online-Bestellung über das Kulturhaus Osterfeld

In Kooperation mit der Pforzheimer Event GmbH

Der kleine HUI BUH - Verspukt und zugehext!

Mittwoch, 24. Oktober2018, 16.00 Uhr
Stadthalle Maulbronn

Der kleine Hui Buh und seine Freundin Hedda Hex sind die Stars des neuen Bühnenabenteuers. Und weil jeder mal klein anfängt, erzählt die Geschichte für Kinder ab 4 Jahren von ihrer Zeit als Spukanfänger und Nachwuchshexe und den damit verbundenen kleinen und großen Spuk-Katastrophen...

Spuken, schrecken, Grusel wecken – das ist „Der kleine Hui Buh“.

Es gastiert das Theater auf Tour aus Frankfurt

Karten: € 10,- / 8,- / 5,- (Kat. I, II, III)
Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte erhalten 2 € Rabatt.
Gruppen ab 20 Personen bekommen auf den Gesamtpreis 20% erlassen.

Karten gibt es ab 24.07. im Rathaus Maulbronn, Tel. 07043/103-11