Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Das Kloster Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe
Kultur- und Klosterstadt Maulbronn
seit 1993 Unesco Weltkulturerbe

Klosterkonzerte

Renommiertes Musikfestival im Kloster Maulbronn

Die Klosterkonzerte Maulbronn – entstanden aus einer Bachwoche 1968 – sind heute ein international renommiertes Musikfestival, das jährlich von Mai bis September eine Vielzahl von Konzerten veranstaltet. Im Zentrum des Interesses stehen die Musik und ihre Erfahrbarkeit in spiritueller Atmosphäre.

Hauptspielstätte ist die Klosterkirche, die in erster Linie für Chorkonzerte, oratorische Aufführungen und andere geistliche Musik sowie für große Orchesterkonzerte ein wunderbarer Aufführungsort ist. Kammermusikalische Konzerte vom Duo bis zum Kammerorchester finden ihr kongeniales Ambiente im zweischiffigen Laienrefektorium, dem ehemaligen Speisesaal der Mönche.  Für heitere Serenaden oder Freilichtveranstaltungen an lauen Sommerabenden bietet sich der zauberhafte Kreuzganggarten mit der malerischen Brunnenkapelle und dem ausladenden Magnolienbaum an.

Ende August finden jährlich die Maulbronner Sommerkurse statt. Prof. Bernd Glemser – Artist in Residence der Klosterkonzerte – sowie zwei weitere renommierte Dozenten ermöglichen begabten Studierenden und Schülern in Meisterkursen ihre Fähigkeiten zu erweitern und in einem Abschlusskonzert dem Publikum vorzustellen.

Die Klosterkonzerte sind auch die künstlerische Heimat des Maulbronner Kammerchores. Von Prof. Jürgen Budday in 1983 gegründet und seit Sommer 2016 unter der neuen Leitung von Benjamin Hartmann, ist das Hausensemble der Klosterkonzerte jährlich in 3-4 Konzerten zu hören.

Eine familiäre Atmosphäre und ein enger Kontakt zu den Künstlern prägen die Klosterkonzerte. Die internationalen Musikstars, die alljährlich in Maulbronn  gastieren, wissen dies einzigartige Maulbronner Atmosphäre ebenso zu schätzen wie das Publikum.

Ausführliche Informationen sowie das Jahresprogramm erhalten sie über die Homepage der Klosterkonzerte.  

Vokalkonzert im Kreuzganggarten © Conrad Schmitz
Oratorium in der Klosterkirche © Uta Süße-Krause